Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Tour de Pomme

Clostermann feiert die Apfelernte. Von ihnen bekommen wir u.a. unsere äußerst leckeren regionalen Äpfel. Alle sind herzlich eingeladen!

Am 23.9 auf nach Wesel-Bislich

weitere Informationen unter www.clostermann-organics.com


zu unseren Lieferanten

Wir suchen Verstärkung

Unser Packteam sucht ein neues Mitglied in Teilzeit.

Gemeinsam die Biokisten packen, tagtäglich mit frischem Obst und Gemüse umgehen, Qualitäten prüfen uvm.

Bei Interesse gerne melden! bewerbung@schniedershof.de


Wir suchen Verstärkung

Den Herbst genießen...

Durch den heißen Sommer ist der Herbst schon früher in der Natur zu sehen als gewohnt - die Ernte ist früher, die Bäume sind schon teilweise braun, es liegt Laub auf dem Boden.

Die ersten Früchte des Herbstes können jetzt schon genoßen werden:

Federweißer und Roter Sauser - an besten mit Zwiebelkuchen


Jetzt ein Stück Herbst bestellen

Kuchen im September

Kirschkrüstchen

Spiekerooger Pflaume

Sticky bun

Altdeutscher Apfelsandkuchen (Bild)


Hier bestellen

Diese Woche eingepackt

Obst: Mango - Birne Alexander - Bananen - Trauben Muskat - Kiwi - Apfel Summered

Gemüse: Rote Bete - Endiviensalat - verschiedene Blattsalate - Zucchini - Porree - orange Paprika, 2. Wahl - grüne Paprika, 2. Wahl - Mangold - runde Tomaten


Aktuelle Übersicht ansehen

Tour de Pomme Wir suchen Verstärkung Den Herbst genießen... Kuchen im September Diese Woche eingepackt
Matthias berichtet 43/2017

Trauben-Rebe-MarkierungDie leckeren Demeter– Trauben in der Biokiste…

Werte Kunden. Das ist wieder ein Lehrstück, wie ich meine, an Qualitätsmerkmalen.

Wir haben sehr leckere, süße Demeter– Tafelt­rauben bekommen, die nun in die Biokiste kommen. es gibt aber einen Makel, darum schreibe ich.

Einige Träublein in der Rebe sind schon in der Reife weiter­ge­schritten, als der größere Rest der Traube. Das möchte man zwar gerne vermeiden, die Natur gibt es uns aber so zur Ernte. Das heißt, wir haben zwar sehr leckere Trauben, müssen es aber leisten, die zu reifen Trauben heraus zu sortieren.

Im November solch eine gute Tafelt­rau­ben­qualität! Das ist wirklich etwas Besonderes, das bitte ich zu Bedenken.

Das Heraus­sor­tieren gelingt uns bestimmt nicht mit allen Träubchen in einer Rebe. Da bitte ich um Verständnis.

Die Rebe bitte mit warmen Wasser waschen, ich lege die Rebe eine Zeit in warmes Wasser, spüle nach und lasse sie abtropfen. Das hilft schon sehr gut. Keine Angst vor Schimmel.

Zudem; der Winzer nutzt diese Trauben gerne mit, denn sie bringen sehr viel Süße in den Wein.

Bankeinzug war letzte Woche teils doppelt eingezogen…

Großes Entschul­digung!

Wir haben ein neues Bank– Software­programm. Damit arbeiten wir seit letzter Woche. Beim Einziehen der Lastschriften hat das Programm eine Fehler­meldung gezeigt, die mich veran­lasste alles nochmals durch­zu­führen. Leider waren einige Lastschriften dennoch eingelöst worden. Die GLS– Bank konnte dies dann wieder richtigstellen.

Jetzt kenne ich die Software besser und beachte den richtigen Ablauf.

Euer Matthias Merholz

Getrei­demühle zu verkaufen…

Viele unserer Kunden bekommen von uns gemahlenes Getreide. Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste, Buchweizen, Hirse, Reis. Die Mühle die bislang ihren Dienst tat, hatte Schwie­rig­keiten bei manchen Getreiden, besonders, wenn sie sehr fein gemahlen werden sollten. Darum kauften wir eine neue Hawo Getrei­demühle die nun guten Dienst leistet.

Die vorige Mühle, ein österei­chisches Modell, (ich will nicht alte Mühle sagen, das hört sich so komisch an, oder?) die habe ich nun wieder instand­gesetzt und sie mahlt super. (Wie oben erwähnt, manche Getreide nicht soo ganz fein) Es ist eine robuste Profi-​Ladenmühle mit einem starken 230V Motor.

Wir möchten sie für 150€ verkaufen. Hat jemand Interesse?

GetreidemühleGetreidemühle-Mehl

<   zurück Matthias berichtet 43/2017 weiter   >

Naturkost Schniedershof
Familie Merholz
Heiligenhäuschenweg 9
47669 Wachtendonk
Telefon 02836 – 667
Telefax 02836 – 85436
naturkost@schniedershof.de
www.schniedershof.de

Biofrisch vom Niederrhein - www.schniedershof.de

Kalenderwoche 38

M Telefon 02836 - 667

  • Weitere Informationen zum Biolabel Demeter bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bioland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Naturland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel BIO-Siegel bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bio-EU bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel ecoinform bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 75.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Biokreis e.V. bei Naturkost Schniedershof.de