Bruderhähne abzugeben

 

Wir freuen uns gutes Hähnchenfleisch anbieten zu können. 

Es ist die erste Schlachtung der Bruderhähne von unserem demeter-Eierlieferanten Büsch.


Bruderhähne abzugeben

Hoffest auf dem Büschhof

Unser Partnerbetrieb und Eierlieferant Büschhof in Weeze, macht am 27. August ein Hoffest

Trecker-Rundfahrten, Schminken, Seile drehen, Pony reiten, Kunsthandwerk... es gibt viel zu entdecken


Alle sind herzlich eingeladen

Für den Schulanfang

 

Kleine Leckereien und Überraschungen für die Schultüte und für Zwischendurch

 


Jetzt die Schultüte bestücken

Diese Woche eingepackt

Obst: Kokosnuss - Charentais-Melone - blaue Trauben - Birne Guyot - Zitrone - Apfel Collina - Bananen

Gemüse: Staudensellerie - Kohlrabi - Porree - gelbe Paprika,  2. Wahl - roter Bataviasalat - grüner Romanasalat - grüner Bataviasalat - Zucchini - Kürbis Blue Ballet


Aktuelle Übersicht ansehen

Bruderhähne abzugeben Hoffest auf dem Büschhof Für den Schulanfang Diese Woche eingepackt
Matthias berichtet 23/2017

Aktuell, zur Kennt­nisnahme, das Nektarinenthema:…

Hallo Rebecca,

unsere Liefe­ranten kommen nicht mehr hinterher mit den Nektarinen. Wir bekommen die ganze Zeit die Mengen gekürzt, haben am Montag 110Kisten bestellt für morgen wo wir heute dann mal eben die Meldung bekamen das davon nur 56Kisten geliefert werden. Da der Anbauer die Mengen nicht schafft.
Dieses Jahr ist es schrecklich.

Die ersten Kartoffeln sind so weit!

Ludger Schreiber vom Schan­zenhof kann die ersten Knollen ernten. Ich habe vier Bilder zusam­men­ge­stellt, für diejenigen, die vielleicht keine Kartof­fel­pflanzen kennen…

Hier das erste Bild, die blühenden Kartof­fel­pflanzen, übrigens eine sehr schöne, zarte Blüte, die für die Knollen­bildung aber nicht nötig ist, weil diese ja ein Teil des Stengels, also auch keine Wurzel ist. 2. die heran­wach­senden Pflanzen vor der Reihen­häu­felung, 3. die Reihen geschlossen im Mai,
4. wenige Wochen vor der ersten Ernte, im Juni, oder schon Ende Mai die ERSTE Ernte:

KartoffelblüteKartoffelreihe-nah-langKartoffelreihen Mai Kartoffeln-neue Ernte

Anfangs war es ja noch sehr kalt, vorallem die Nächte ließen den Boden nicht erwärmen. Die letzten Regenfälle waren wunderbar. Es könnte eine sehr gute Ernte werden. Die ersten Wochen werden die Knollen mit der Hand geerntet. Sie müssen wie junges frisches Gemüse behandelt werden. Kühl lagern, nicht lange bewahren.

Nicht wirklich billig

Ist der Titel des Editorial der Fachzeitung Ökologie und Landbau, den ich umseitig druckte. Mir spricht es aus der Seele war Frau Yussefi-​Mentzler dort schreibt. Vernunft­gemäße Preise für unsere Nahrungs­mittel, geht das? Wie bekommen wir reale Preise für unsere Lebens­mittel realisiert? Das Heft handelt davon, ich kann aber nicht alle inter­es­santen Stellen hier abbilden. Man kann ja ganz mürbe werden, wenn man sieht wieviele Menschen in Billig– Discountern einkaufen gehen. Aber es gibt Hoffnung, immer mehr Menschen wollen etwas verändern und beginnen bei ihrem eigenen Einkauf.

<   zurück Matthias berichtet 23/2017 weiter   >

Naturkost Schniedershof
Familie Merholz
Heiligenhäuschenweg 9
47669 Wachtendonk
Telefon 02836 – 667
Telefax 02836 – 85436
naturkost@schniedershof.de
www.schniedershof.de

Biofrisch vom Niederrhein - www.schniedershof.de

Kalenderwoche 17

M Telefon 02836 - 667

  • Weitere Informationen zum Biolabel Demeter bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bioland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Naturland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel BIO-Siegel bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bio-EU bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel ecoinform bei Naturkost Schniedershof.de