Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Diese Woche eingepackt

Obst: rote, kernlose Trauben - regionale Pflaumen - erste regionale Äpfel, Sorte Collina - Äpfel, Sorte Cripps Pink - Bananen - Ananas

Gemüse: Aubergine - Tomaten für die Suppe - Rote Bete im Bund - Blattsalat - rote Zwiebeln - grüner Zapallito Kürbis - Buschbohnen - gewaschene Möhren - bunter Mangold - Radieschen im Bund


Aktuelle Übersicht ansehen

Diese Woche eingepackt

Gans

Gans

Zur Rezepte Übersicht

Weitere Rezepte mit Gans


Gans mit Hefeteigfüllung und Apfelrotkohl

Hier können Sie weitere Rezepte per Alphabet auswählen

Rezepte

Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur

Personen 6 Aufwand aufwendig Lecker ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ Saison Weihnachten
Arbeitszeit  Koch/Backzeit  Ernährungsgruppe Fleischgerichte

Zutaten

1 Gans (ca.4kg) - 500g frische Maronen - 3 Birnen - 3 Zwiebeln - 1 EL Majoran - 1 Prise gemahlene Gewürznelken - Salz - schwarzer Pfeffer - 1 Möhre - 1 Stange Porree - 750g Topinambur - 3 EL Zitronensaft - 100 ml Schlagsahne - 1 Prise Muskatnuss - etwas frische Petersilie

Zubereitung

Maronen kreuzweise einschneiden. ln der Pfanne bei starker Hitze zugedeckt rösten, bis die Schalen platzen. Maronen heiß schälen. Reichlich Wasser aufkochen und die Maronen darin ca. 30 Minuten garen. Dann herausnehmen und die braunen Häutchen entfernen. Birnen und 2 Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Mit den Maronen, Majoran, Gewürznelkenpulver, Salz und Pfeffer mischen. Gans gründlich von innen und außen mit kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung hineingeben, mit Küchengarn oder Holzstäbchen verschließen. Gans mit der Brustseite auf die Fettpfanne des Backofens legen. Mit gut 1/4 Liter kochendem Wasser überbrühen. Möhre, Lauch und übrige Zwiebel putzen, kleinschneiden und um die Gans verteilen. Bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/ Gasherd: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Gans wenden. Seitlich unterhalb der Keulen mit Holzspieß anstechen, damit überschüssiges Bratfett austreten kann. Gans eine weitere Stunde braten. Backofen auf höchste Stufe einstellen. Gans herausnehmen, auf den Bratrost legen. Fett aus der Fettpfanne abschöpfen. Gans mit dem Rost auf die Fettpfanne setzen, wieder in den Ofen schieben. Mit Salzwasser bepinseln und weitere 30 Minuten knusprig braun braten. Dabei öfter mit Salzwasser bepinseln. Topinambur gründlich schälen. ln leicht gesalzenem Wasser mit Zitronensaft ca. 20 Minuten kochen. Topinambur abgießen, abdampfen lassen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes fein pürieren. Sahne unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gans tranchieren, Füllung herausnehmen und alles auf einer Platte im Backofen warm halten. Bratenfond in einen Topf gießen, Fett abschöpfen. Bratensatz mit ca. 100 ml heißem Wasser von der Fettpfanne ablösen und durch ein Sieb dem Fond beifügen. Alles aufkochen lasse

Gans

Fruchtart: Fleisch

Frisch geschlachtet von der Bio Schlachterei Thoenes in Wachtendonk. Fleisch von regionalen Verbands- Biohöfen am Niederrhein und dem Bergischen Land Von der Thönes-Naturverbund Internetseite: Der Mindeststandard für kontrolliert ökologische Landwirtschaft bedeutet: • Tierartgerechte Haltung mit Auslauf • Keine präventiven Antibiotika, keine Leistungsförderer • Ökologisch erzeugtes Futter • Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel • Keine mineralischen Stickstoff-Dünger • Vielfältige Fruchtfolgen • Gentechnikfreie Fütterung • Keine Bestrahlung von Öko-Lebensmitteln • Neutrale Kontrolle BIO-Fleisch aus dem Naturverbund bedeutet zusätzlich: • Besonders tierartgerechte Haltung seit 1988 • Bäuerliche Familienbetriebe • Kurzer regionaler Transport zum Schlachthof • Transparenter Herkunftsnachweis • Schonende Schlachtung ohne Akkordarbeit • Faire Bedingungen + Transparenz im Verbund vom Landwirt über den Schlachthof zum Metzger

Zur Fruchtinfo Übersicht


Naturkost Schniedershof
Familie Merholz
Heiligenhäuschenweg 9
47669 Wachtendonk
Telefon 02836 – 667
Telefax 02836 – 85436
naturkost@schniedershof.de
www.schniedershof.de

Biofrisch vom Niederrhein - www.schniedershof.de

Kalenderwoche 29

M Telefon 02836 - 667

  • Weitere Informationen zum Biolabel Demeter bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bioland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Naturland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel BIO-Siegel bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bio-EU bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel ecoinform bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 75.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 200.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 1000.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste grau bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 5.png bei Naturkost Schniedershof.de