Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Weihnachtsbäckerei

Ein wundervoller süßer Duft
liegt in der Stube in der Luft
Für jeden ist hier was dabei
von dieser schönen Leckerei
Duftend steh'n die Plätzchen da
es ist so schön wie jedes Jahr


Nach Zutaten stöbern

Kuchen im Dezember

Schokodächer

Christstollensterne

Festtagsschnitte (Bild)

Kameruner


Hier bestellen

Diese Woche eingepackt

Obst: Granatapfel - Kaki - Orangen - Clementinen - Apfel Delcoros - Bananen - Birne Conference - Haselnüsse in Schale

Gemüse: Rotkohl - Feldsalat - Fenchel - Blumenkohl - ungewaschene Möhren - Alfalfasprossen - gelbe Zwiebeln


Aktuelle Übersicht ansehen

Weihnachtsbäckerei Kuchen im Dezember Diese Woche eingepackt

Rezepte

Tagliatelle mit Rote Bete

Personen 4 Aufwand einfach Lecker ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ Saison Herbst/Winter
Arbeitszeit 30 Minuten Koch/Backzeit  Ernährungsgruppe Vegetarisch

Zutaten

300g Tagliatelle - 450g Rote Bete - 1 Zwiebel - 1 EL Olivenöl - 100 ml Gemüsebrühe - 1 Spritzer Essig - Salz - Pfeffer - 5 EL Creme fraiche - Kräuter

Zubereitung

Tagliatelle kochen. Rote Bete schälen und grob raspeln. Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl glasig andünsten. Rote Bete dazugeben und mitdünsten. Gemüsebrühe zugießen und zum Kochen bringen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten bissfest garen. Mit Creme fraiche verfeinern und Kräuter nach Geschmack untermischen. Mit den Tagliatelle servieren.

Rote Bete

Fruchtart: Gemüse

Die Rote Bete verdient eine viel größere Beachtung, als ihr im allgemeinen zugebilligt wird. Wegen ihrer Einwirkung auf die Bildung der roten Blutkörperchen wurde sie schon von den Ärzten der Antike empfohlen. Heute weiß man um ihren reichen Gehalt an Kalium, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Magnesium und Eisen. Die Alkalimetalle Rubidium und Cäsium bewirken den hohen Basenüberschuss, durch den sie schädlichen Stoffwechselübersäuerungen (Entzündungen, Rheuma, Gicht) entgegenwirken kann. Bei Stirnhöhlenkatarrh ist sie heilsam, ebenso bei offenen Beinen. Man spricht von einem vielleicht noch unentdeckten Stoff gegen fieberhafte Erkrankungen, gegen Grippe und andere Infekte. In der Volksmedizin wusste man davon. So gab man Kindern bei Fieberzuständen Rote Bete. Sie wird gerieben ausgepresst, der Saft wird zimmerwarm gegeben. Das gilt auch für Erwachsene in Grippezeiten. Außerdem fördert sie, ebenso wie der Rettich und alle anderen Wurzelgemüse, sehr das Denken. So ist sie gerade in der heutigen Zeit ein sehr hilfreiches Gemüse.

Zur Fruchtinfo Übersicht


Naturkost Schniedershof
Familie Merholz
Heiligenhäuschenweg 9
47669 Wachtendonk
Telefon 02836 – 667
Telefax 02836 – 85436
naturkost@schniedershof.de
www.schniedershof.de

Biofrisch vom Niederrhein - www.schniedershof.de

Kalenderwoche 51

M Telefon 02836 - 667

  • Weitere Informationen zum Biolabel Demeter bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bioland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Naturland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel BIO-Siegel bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bio-EU bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel ecoinform bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 75.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Biokreis e.V. bei Naturkost Schniedershof.de