Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Weihnachtsbäckerei

Ein wundervoller süßer Duft
liegt in der Stube in der Luft
Für jeden ist hier was dabei
von dieser schönen Leckerei
Duftend steh'n die Plätzchen da
es ist so schön wie jedes Jahr


Nach Zutaten stöbern

Kuchen im Dezember

Schokodächer

Christstollensterne

Festtagsschnitte (Bild)

Kameruner


Hier bestellen

Diese Woche eingepackt

Obst: Granatapfel - Kaki - Orangen - Clementinen - Apfel Delcoros - Bananen - Birne Conference - Haselnüsse in Schale

Gemüse: Rotkohl - Feldsalat - Fenchel - Blumenkohl - ungewaschene Möhren - Alfalfasprossen - gelbe Zwiebeln


Aktuelle Übersicht ansehen

Weihnachtsbäckerei Kuchen im Dezember Diese Woche eingepackt

Rezepte

Gänsekeulen mit Rotkohl

Personen 4 Aufwand einfach Lecker ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ Saison Herbst
Arbeitszeit 135 Minuten Koch/Backzeit  Ernährungsgruppe Fleischgerichte

Zutaten

4 Gänsekeulen - Salz - Pfeffer - 900g Rotkohl - 2 Zwiebeln - 100g Wildpreiselbeeren - 3 EL Rotweinessig - 4 TK Kartoffelknödel

Zubereitung

Gänsekeulen 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen und nebeneinanderliegend Zimmertemperatur annehmen lassen. Keulen rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Rost mit der Fettpfanne darunter im heißen Ofen bei 180 Grad in der Ofenmitte 30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Inzwischen 900g Rotkohl putzen, vierteln und ohne Strunk quer in feine Streifen schneiden oder hobeln. 2 Zwiebeln der Länge nach halbieren und quer in ebenso feine Halbringe schneiden oder hobeln. Ausgetretenes Gänsefett bis auf ca. 8 EL aus der Fettpfanne entfernen. Rotkohl, Zwiebeln und Salz in der Fettpfanne mischen. Unter den Gänsekeulen 30 Minuten garen. 100g Wildpreiselbeerent, 3 EL Rotweinessig und 300ml kochend heißes Wasser mischen, sorgfältig unter den Rotkohl mischen. 1 weitere Stunde schmoren, dabei zweimal durchrühren. Die tiefgekühlten Kartoffelknödel nach Packungsanweisung zubereiten, mit Rotkohl und Gänsekeulen anrichten.

Rotkohl

Fruchtart: Gemüse

Die große Schar der Kraut- und Kohlgewächse sind sehr vitaminreich, enthalten Jod und Eisen. Der Reichtum an organischem Kalk im Kohl kommt besonders dem Knochenaufbau der Kinder zugute. Wir verdanken unsere Kohlsorten den Griechen. Sie waren es, die diese erdenschwere Gemüsepflanze aus dem ölhaltigen Raps züchteten. Der gemeine Römer hatte eine besondere Vorliebe für den Kohl. Seinen Kohl selber zu pflanzen, galt ihm als Sinnbild einfacher und friedlicher Lebensführung. Heute muss der Gärtner seinem Kohl besondere Aufmerksamkeit widmen. Der biologisch-dynamische (Demeter-)Anbau liefert besonders zarte, bekömmliche Kohlköpfe, die auch ohne große Kochkunst schmackhafte, leicht verdauliche Gerichte ergeben und auch roh als Salat keine Beschwerden verursachen.

Zur Fruchtinfo Übersicht


Naturkost Schniedershof
Familie Merholz
Heiligenhäuschenweg 9
47669 Wachtendonk
Telefon 02836 – 667
Telefax 02836 – 85436
naturkost@schniedershof.de
www.schniedershof.de

Biofrisch vom Niederrhein - www.schniedershof.de

Kalenderwoche 51

M Telefon 02836 - 667

  • Weitere Informationen zum Biolabel Demeter bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bioland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Naturland bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel BIO-Siegel bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Bio-EU bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel ecoinform bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Ökokiste 75.png bei Naturkost Schniedershof.de
  • Weitere Informationen zum Biolabel Biokreis e.V. bei Naturkost Schniedershof.de