Naturkost Schniedershof - Biofrisch vom Niederrhein

Matthias berichtet 2017 - 31/2017

Unsere Bio-Eier und die "Bio"- Eier von Aldi

Immer wieder bekommen wir von unseren Kunden leere Eierdosen mitgebracht oder in die leere Biokiste gelegt, die nicht von uns sind

 Weiterlesen - Matthias berichtet - 31/2017

Unsere Gemüse- und Obst Abos in der Übersicht

Kalenderwoche 34

Obst 3

Obst 6

Obst 9

Obst 12

Obst 15

250g blaue Trauben - 300g Birne Guyot - 1 Zitrone1 Charentais-Melone - 280g blaue Trauben - 300g Birne Guyot1 Kokosnuss - 1 Charentais-Melone - 350g blaue Trauben - 400g Birne Guyot - 1 Zitrone1 Kokosnuss - 1 Charentais-Melone - 450g blaue Trauben - 500g Birne Guyot - 1 Zitrone - 400g Apfel Collina1 Kokosnuss - 1 Charentais-Melone - 500g blaue Trauben - 500g Birne Guyot - 1 Zitrone - 600g Apfel Collina - 520g Bananen

Gemüse 3

Gemüse 6

Gemüse 9

Gemüse 12

Gemüse 15

1 Kohlrabi - 200g Porree - 200g gelbe Paprika, 2. Wahl1 Staudensellerie - 1 Kohlrabi - 300g Porree - 200g gelbe Paprika, 2. Wahl1 Staudensellerie - 1 Kohlrabi - 400g Porree - 200g gelbe Paprika, 2. Wahl - 300g Zucchini - 1 grüner Romanansalat1 Staudensellerie - 2 Kohlrabi - 500g Porree - 250g gelbe Paprika, 2. Wahl - 500g Zucchini - 1 grüner Bataviaslat1 Staudensellerie - 2 Kohlrabi - 550g Porree - 250g gelbe Paprika, 2. Wahl - 1 roter Bataviasalat - 1 Kürbis Blue Ballet

Regio 3

Regio 6

Regio 9

Regio 12

Regio 15

1 Staudensellerie - 250g Porree - 1 Kohlrabi - 200g gelbe Paprika, 2. Wahl1 Staudensellerie - 500g Porree - 1 Kohlrabi - 400g gelbe Paprika, 2. Wahl - 500g Zucchini1 Staudensellerie - 450g Porree - 1 Kohlrabi - 250g gelbe Paprika, 2. Wahl - 400g Zucchini - 1 Kürbis Blue Ballet1 Staudensellerie - 600g Porree - 1 Kohlrabi - 400g gelbe Paprika, 2. Wahl - 500g Zucchini - 1 Kürbis Blue Ballet - 1 grüner Romanasalat

Käse 1

Käse 2

Käse 3

Käse 4

160g Wildblumenkäse, 50%160g Wildblumenkäse, 50% - 200g Gouda mit Bockshornklee und Koriander, 50% 160g Wildblumenkäse, 50% - 200g Gouda mit Bockshornklee und Koriander, 50% - 150g Rahmbrie "Edler Weisser Olive", 50%160g Wildblumenkäse, 50% - 200g Gouda mit Bockshornklee und Koriander, 50% - 150g Rahmbrie "Edler Weisser Olive", 50% - 1 Weißenhorner Bärlauch-Knoblauch Frischecreme, 70%

Brötchen 2

Brötchen 4

Brötchen 6

Quark-Dinkelstange, SpitzbrötchenQuark-Dinkelstange, Spitzbrötchen, Vollwertbrötchen, Dinkel-SpezialbrötchenQuark-Dinkelstange, Spitzbrötchen, Vollwertbrötchen, Dinkel-Spezialbrötchen, Mohnbrötchen, Sesambrötchen

Brot 500

Brot 750

Brot 1000

500g Walliserbrot von der Biobäckerei Schomaker750g Roggen-Schrotling von der Biobäckerei Schomaker1 kg Roggenbrot von der Biobäckerei Schomaker

Gesamtübersicht auf Schniedershof.de

Unsere Rezepte zur Biokiste

 

Austernpilz Burger


Weitere Rezepte mit
Austernpilze

Austernpilz Burger

Personen 4 Ernährungsgruppe Fleischgerichte Aufwand einfach Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch/Backzeit 

4 große Austernpilze - 8 kleine Salatblätter - 8 Cherry-Tomaten - 1 Zwiebel - 4 Kürbiskern-Brötchen - 4 EL Ketchup - 4 EL Mayonnaise - 8 EL Mandelmus - 4 EL Aceto Balsamico - 400g Hackfleisch - Salz und Pfeffer - Olivenöl zum Braten

Austernpilze putzen, Salatblätter und Tomaten waschen und abtropfen lassen. Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Kürbiskern-Brötchen halbieren und auf den Böden jeweils 1 EL Ketchup verteilen. Darauf Zwiebelringe und Tomaten legen. Auf die Innenseite der Brötchen-Deckel jeweils 1 EL Mayonnaise verstreichen. Mandelmus und Balsamico in einer kleinen Schüssel vermischen. Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit etwa ½ TL Salz und Pfeffer würzen, mit den Händen kräftig kneten und zu vier gleich großen Bratlingen formen. 4 EL Öl in einer großen Pfanne (am besten aus Gusseisen) erhitzen. In der Pfanne Austernpilze von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Balsamico-Mandelmus-Mischung dazugeben. Alles in der Pfanne schwenken und dann auf einen Teller geben. In derselben Pfanne erneut 2-3 EL Olivenöl erhitzen und die Burger-Bratlinge etwa 3 Min. von jeder Seite bei starker Hitze braten. Fertig gebratene Burger auf die unteren Brötchen-Hälften legen. Salatblätter, Zwiebeln und Tomaten darauf verteilen und die gebratenen Austernpilze darauf geben. Zuletzt die Brötchen-Deckel auf die Burger legen und sofort genießen.

 

 

Gegrillter Kräutertofu mit sommerlichem Grünkernsalat


Weitere Rezepte mit
Gurken

Gegrillter Kräutertofu mit sommerlichem Grünkernsalat

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach Arbeitszeit  Koch/Backzeit 

400g Kräutertofu - 400g Grünkern - 1 Zwiebel - 1 Paprika - 1/2 Salatgurke - 5 EL Öl - 3 EL Balsamico Essig - 1 EL Honig - Salz - Pfeffer - 1 Bund verschiedene Kräuter (z.B. Basilikum und Schnittlauch) - 1 Knoblauchzehe - 1 Limette

Grünkern mit doppelter Menge Wasser ca. 30 Minuten kochen. Zwiebel hacken, das Gemüse klein schneiden und aus 3 EL Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Den Grünkern, das Gemüse und die Marinade vermengen und durchziehen lassen. Währenddessen die Kräuter waschen und Blättchen abzupfen. Knoblauch fein würfeln, mit Limettensaft und 2 EL Öl verrühren und zu den Kräutern geben. Zum Schluss den Tofu längs einschneiden, sodass drei Seiten verbunden bleiben. Die Kräutermischung in die Tofutasche füllen und mit etwas Öl bepinseln. Auf dem Grill von beiden Seiten anbraten und mit Grünkernsalat servieren. Auch für die Pfanne gut geeignet!

 

 

Heidelbeeraufstrich mit Kokosnuss


Weitere Rezepte mit
Kokosnuss

Heidelbeeraufstrich mit Kokosnuss

Personen  Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach Arbeitszeit  Koch/Backzeit 

125g Kokosnuss, frisch - 200g Heidelbeeren - 190g Honig - 3 TL Zitronensaft - 125g weiche Butter

Das Kokosfleisch in kleine Stücke schneiden und in einem Mixer fein pürieren. Die Blaubeeren, Honig und Zitronensaft hinzufügen und ebenfalls pürieren. Zum Schluss die Butter hinzufügen und mitpürieren.

 

 

Kürbis-Nudel-Auflauf in Kokossauce (VEGAN)


Weitere Rezepte mit
Kürbis Blue Ballet

Kürbis-Nudel-Auflauf in Kokossauce (VEGAN)

Personen 2 Ernährungsgruppe Vegan Aufwand einfach Arbeitszeit  Koch/Backzeit 

1 Kürbis Blue Ballet - 100g Dinkel-Vollkornspirelli - 500ml Kokosmilch - 4 gehäufte EL Kokosraspel - 4 cm Ingwerwurzel - 75g Rosinen, Menge je nach Belieben - 4 gehäufte TL Currypulver - 1 gehäufter TL Salz - Fett für die Form

Kürbis (wenn gewünscht auch von Schale) von Kernen befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Alle Zutaten gut vermengen und in einer gefetteten Auflaufform bei 175 Grad Umluft 30 Minuten backen.

 

 

Linsen-Porree Topf mit gebratenem Tofu (VEGAN)


Weitere Rezepte mit
Porree

Linsen-Porree Topf mit gebratenem Tofu (VEGAN)

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegan Aufwand einfach Arbeitszeit  Koch/Backzeit 

300g Porree - 200g rote Linsen - 200g Tofu Natur - 2 EL Margarine (Alsan) - 440ml Gemüsebrühe - ca. 120ml Soja Cuisine - 2 EL Senf - 8 EL Sojasauce - Zitronensaft - Salz & Pfeffer - Rohrohrzucker

Tofu in 8 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Marinade aus Sojasauce, 6 EL Zitronensaft & Pfeffer mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Tofu leicht salzen und in Mehl wälzen. Danach in Pfanne mit Öl knusprig braun anbraten. Porree klein schneiden und in einem Topf mit Alsan andünsten. Gemüsebrühe dazu gießen. Rote Linsen waschen und mit in den Topf zum Porree geben. 5 Minuten köcheln lassen. Soja Cuisine und Senf einrühren und köcheln lassen bis die Linsen gar sind. Mit Salz, Pfeffer, 2 EL Zitronensaft und Rohrohrzucker abschmecken.

 

 

Paprika gefüllt mit Sesam und Kichererbsen, mit Lauchzwiebel-Salsa serviert


Weitere Rezepte mit
Paprika

Paprika gefüllt mit Sesam und Kichererbsen, mit Lauchzwiebel-Salsa serviert

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch/Backzeit 20 Min. bei 180 Grad

4 rote Paprika - Salz - 2 rote Zwiebeln - 3 Knoblauchzehen - 1 Zitrone - 4 EL Olivenöl - 500g gekochte Kichererbsen - 200ml Weißwein - 2-3 EL Gomasio - schwarzer Pfeffer - 1 TL gemahlener Kreuzkümmel - 100g Fetakäse - 1 Lauchzwiebel (Frühlingszwiebel) - 2 EL Weißweinessig - 1 EL Honig - 1 Msp. gemahlenes Chilipulver

Paprika halbieren und entkernen. In kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen, danach kalt abschrecken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Kichererbsen abgießen und hinzufügen. Mit Weißwein ablöschen und bei geschlossenem Topf 15 Minuten kochen. Anschließend fein pürieren. Mit Gomasio, Pfeffer, Kreuzkümmel, Hälfte der Zitronenschale und Zitronensaft abschmecken. Paprika auf einem Backblech verteilen, die Füllung darin verteilen. Fetakäse grob zerbrechen und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas Stufe 2, Umluft 160 Grad) 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. 2 EL Öl, restliche Zitronenschale, Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Chili gut verrühren. Paprika aus dem Ofen nehmen und mit der Salsa servieren.

 

 

Spaghetti mit Kohlrabi in Mandelmus-Sauce (VEGAN)


Weitere Rezepte mit
Kohlrabi

Spaghetti mit Kohlrabi in Mandelmus-Sauce (VEGAN)

Personen 2 Ernährungsgruppe Vegan Aufwand einfach Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch/Backzeit 

250g Spaghetti - 1 Kohlrabi samt der Blätter - 1 rote Zwiebel - 1 EL Öl - 3 EL Mandelmus - 500ml Mineralwasser - 2 TL Dijonsenf - Salz und Pfeffer zum Würzen

Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Kohlrabi von der Schale befreien und die Knolle mit einer Reibe ganz fein raspeln. Zwiebel schälen und in feine Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Kohlrabi hinzugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Mandelmus mit Mineralwasser, Dijonsenf, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Masse verrühren. Spaghetti abgießen und mit in die Pfanne geben. Mandelmus-Sauce darüber verteilen. Kohlrabiblätter in feine Streifen schneiden und unter die Nudeln heben. Kurz in der Pfanne schwenken.

 

 

Staudensellerie-Sprossensalat mit Nektarine (VEGAN)


Weitere Rezepte mit
Stangen- oder Staudensellerie

Staudensellerie-Sprossensalat mit Nektarine (VEGAN)

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegan Aufwand einfach Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch/Backzeit 

400g Staudensellerie - 1-2 Nektarinen - 6 schwarze Oliven - 4 EL Babymungsprossen Für die Soße: 4 EL natives Olivenöl - 4 EL frisch gepresster Zitronensaft - 2 EL Apfelsaft - Kräutersalz - frisch gemahlener Pfeffer

Für die Salatsoße Olivenöl mit Zitronensaft und Apfelsaft verrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Staudensellerie putzen und quer in feine Streifen schneiden; Nektarine vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Oliven entkernen und in Ringe schneiden. Oliven entkernen und in Ringe schneiden. Staudensellerie mit Sprossen, Nektarinen, Oliven und der Soße vermengen. Vor dem Servieren Salat nochmals abschmecken.

 

 

Zucchini-Staudensellerie-Risotto mit Lachs


Weitere Rezepte mit
Stangen- oder Staudensellerie

Zucchini-Staudensellerie-Risotto mit Lachs

Personen 1-2 Ernährungsgruppe Fischgerichte Aufwand einfach Arbeitszeit 20 Minuten Koch/Backzeit 20 Minuten

1 große, fein gewürfelte Zucchini - 1 Stange fein gewürfelter Staudensellerie - 1/2 fein gewürfelte Zwiebel - 1 fein gewürfelte Knoblauchzehe - 250g Risottoreis - 500ml Gemüsebrühe - 150ml Sahne - 1 EL Butter - 200g Lachsfilet - 1 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zucchini, die Zwiebel, den Staudensellerie und die Knoblauchzehe andünsten. Wenn alles ein wenig weich geworden ist, herausnehmen und beiseitestellen. Im verbliebenen Öl den Reis andünsten, mit jeweils ein wenig Brühe aufgießen und unter Rühren köcheln lassen. Weitere Brühe zugeben und immer einkochen lassen. Wenn der Reis fast gar ist, die Zucchini wieder zugeben und den kleingewürfelten, rohen Lachs. Noch fünf Minuten ziehen lassen. Die Sahne und die Butter unterrühren, abschmecken und servieren

 

SW-Druckansicht