Obst und Gemüse-Abos der Kalenderwoche 38

Obst 3

Obst 6

Obst 9

Obst 12

Obst 15

300g Apfel Santana - 320g Bananen - 180g BIrne Conference1 Mango - 300g Apfel Santana - 520g Bananen - 200g BIrne Conference 1 Mango - 500g Apfel Santana - 720g Bananen - 300g BIrne Conference - 1 Zitrone1 Mango - 800g Apfel Santana - 900g Bananen - 500g BIrne Conference - 1 Zitrone1 Mango - 800g Apfel Santana - 1 g, Bananen - 500g BIrne Conference - 1 Zitrone - 500g weiße Trauben

Gemüse 3

Gemüse 6

Gemüse 9

Gemüse 12

Gemüse 15

250g Aubergine - 100g Champignons - 250g rote Zwiebeln1 Pakchoy - 250g Aubergine - 150g Champignons - 200g rote Zwiebeln350g Aubergine - 200g Champignons - 300g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen - 450g Spinat400g Aubergine - 250g Champignons - 300g rote Zwiebeln - 450g Spinat - 30g orange Chilis - 1,2 g, Butternuß-Kürbis500g Aubergine - 250g Champignons - 350g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen - 450g Spinat - 30g orange Chilis - 1,3 g, Butternuß-Kürbis

Regio 6

Regio 9

Regio 12

Regio 15

300g Aubergine - 200g Champignons - 200g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen300g Aubergine - 200g Champignons - 250g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen - 30g orange Chilis - 1 g, Butternuß-Kürbis550g Aubergine - 250g Champignons - 300g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen - 40g orange Chilis - 1,2 g, Butternuß-Kürbis550g Aubergine - 250g Champignons - 400g rote Zwiebeln - 1 Bund Radieschen - 40g orange Chilis - 1,3 g, Butternuß-Kürbis - 350g rote Cocktail-Tomaten

Käse 1

Käse 2

Käse 3

Käse 4

230g Tauernberger, 45%230g Tauernberger, 45% - 1 Butendieker Sultans Freude mit Datteln, 48%230g Tauernberger, 45% - 1 Butendieker Sultans Freude mit Datteln, 48% - 150g Edler Weisser Olive, 50%230g Tauernberger, 45% - 1 Butendieker Sultans Freude mit Datteln, 48% - 150g Edler Weisser Olive, 50% - 150g Münsterländer Altbierkäse, 50%

Brot 500

Brot 750

Brot 1000

500g Walnußbrot von der Biobäckerei Schomaker750g Kürbiskernbrot von der Bio-Vollkornbäckerei Kabouter1 kg Roggen Haferbot von der Bio-Vollkornbäckerei Kabouter

Gesamtübersicht auf Schniedershof.de

Unsere Rezepte zur aktuellen Biokiste

 

Auberginenrouladen mit Schafskäse

Auberginenrouladen mit Schafskäse

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach 
Arbeitszeit  Koch/Backzeit ca. 25-30 Minuten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad)

3 Auberginen (je 200g) - Salz - 2 Zwiebeln - 1-2 Knoblauchzehen - 85g schwarze Oliven - 12 EL Olivenöl - 1 Bund Basilikum (alternativ auch getrocknet) - Pfeffer - 500g gehackte Tomatenstücke - Cayennepfeffer - 1/2 TL Zucker - 100g Schafskäse oder Tofu (z.B. Tofu Rosso)

Die Auberginen putzen und längs in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und auf Küchenpapier legen. Die austretende Flüssigkeit abtupfen. Inzwischen die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln. Die Oliven vom Stein schneiden und fein hacken. Alles zusammen in 3 EL Olivenöl andünsten. Basilikumblätter in Streifen schneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenscheiben im restlichen Olivenöl von jeder Seite kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und jede Scheibe mit jeweils 1 TL Olivenpaste bestreichen, zusammenrollen, mit Holzstäbchen feststecken und in eine ofenfeste Form legen. Die gehackten Tomatenstücke mit Cayennepfeffer, Salz und Zucker würzen. Die Hälfte davon zwischen die Rouladen, die andere Hälfte über die Rouladen geben. Schafskäse in Würfel schneiden und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 25-30 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

 


 

Champignon-Pakchoy-Frischkäse-Gemüse

Champignon-Pakchoy-Frischkäse-Gemüse

Personen 2 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach 
Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch/Backzeit ca. 15 Minuten

1 Pakchoy - 1 Zwiebel - 250g Champignons - 150g Frischkäse - 100ml Milch - 1 EL Öl - Salz - Pfeffer - Chilipulver - 2 EL Petersilie, frisch und gehackt

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons in Streifen schneiden. Den Pakchoy in Streifchen schneiden und waschen. Die Zwiebeln im Öl andünsten, dann die Champignons und den Pakchoy dazugeben und kurz weiter dünsten. Mit Frischkäse und Milch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und die Petersilie untermischen.

 


 

Pakchoy-Tagliatelle in Tomaten-Senf-Sahne

Pakchoy-Tagliatelle in Tomaten-Senf-Sahne

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach 
Arbeitszeit  Koch/Backzeit 

1 Pakchoy - 500g Tagliatelle - 40g Butter - 300ml Sahne - mittelscharfer Senf - 3 Tomaten - Muskat nach Belieben - Salz - Pfeffer

Den Pakchoy waschen und gründlich putzen. Danach in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Eine große Pfanne erhitzen, die Hälfte der Butter hinein geben. Den Pakchoy dazugeben und glasig dünsten, anschließend die restliche Butter oben drauf legen und und mit einem Deckel zugedeckt etwa 8-10 Minuten garen. Die Nudeln in einem großen Topf al dente kochen. Die Sahne mit dem Senf verrühren und gut aufschlagen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Ist der Pakchoy zusammengefallen, die Senfsahne hinzugeben und etwa 3-5 Minuten leicht köcheln lassen. Danach die Tomatenwürfel hinzugeben und nochmals zugedeckt etwa 5 Minuten garen lassen. Nach Belieben nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluß die Nudeln zur Soße geben, vorsichtig mischen und sofort mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

 


 

Rahmspinat mit gegrilltem Butternuss-Kürbis

Rahmspinat mit gegrilltem Butternuss-Kürbis

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach 
Arbeitszeit 35 Minuten Koch/Backzeit Im Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 Min.

500g Spinat - 1 Butternuss-Kürbis - 1 kleine Zwiebel - 2EL Butter - 2TL Mehl - 200ml Sahne - 100g Creme Fraiche, nach Geschmack mehr - Salz - Pfeffer - Muskat - 2TL Öl

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleinere Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Haut nach unten und mit dem Öl beträufeln. Im Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 Min. Backen. n der Zwischenzeit den Spinat waschen, verlesen, trocken schütteln. Alles grob hacken. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel glasig dünsten und den Spinat zugeben. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Spinat bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Mit Mehl stauben, die Sahne einrühren und alles einmal aufkochen, mit Salz Pfeffer und Muskat abschmecken, anschließend die Creme Fraiche unterrühren. Den Kürbis im Ofen bei höchster Temperatur (Umluftgrill) oder auf dem Gartengrill 5-10 Min. grillen und mit dem Spinat servieren.

 


 

Süße Auberginen mit Knoblauch (VEGAN)

Süße Auberginen mit Knoblauch (VEGAN)

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegan Aufwand einfach 
Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch/Backzeit 

3 mittelgroße Auberginen - 7 EL Öl - 1 1/2 TL Knoblauch, fein gehackt - 6 TL Zucker - 6 TL Sojasauce - 6 TL Essig (Apfelessig) - 1 EL Sherry, trockener

Auberginen längs halbieren und die Hälften erst in 3 cm breite, dann in 3 cm lange Stücke schneiden. 3 El Öl in einem Wok erhitzen, behutsam schwenken, um das Öl im Wok zu verteilen. Die Hälfte der Auberginenwürfel zugeben und bei starker Hitze 5 Min. unter Rühren braten, bis das Gemüse schön gebräunt und das Öl aufgesogen ist. Die Auberginen auf einen Teller geben und die andere Hälfte in 3 El Öl pfannenrühren. Restliches Öl im Wok erhitzen und den Knoblauch anbraten. Zucker, Sojasauce, Essig und Sherry zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Die Auberginen zurück in den Wok geben und 3 Min. köcheln lassen, bis sie die Sauce aufgenommen haben.

 


 

Walnuss-Mascarpone mit Mango

Walnuss-Mascarpone mit Mango

Personen 4 Ernährungsgruppe Vegetarisch Aufwand einfach 
Arbeitszeit 30 Minuten Koch/Backzeit 

2 Eigelb - 40g Zucker - 2 EL Vanillezucker - 80ml Orangensaft - 1 EL abgeriebene Schale einer Orange - 2 Blatt weiße Gelatine - 100g Walnusskerne - 300g Mascarpone - 200g Sahne - 2 vollreife Mangos

Eigelb, Zucker, Vanillezucker, die Hälfte des Orangensafts und die Orangenschale über Wasserbad mit einem Schneebesen dickschaumig aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, im restlichen, erhitzten Orangensaft auflösen. Etwas Schaummasse mit der Gelatine verrühren. Gelatinemasse unter die restliche Schaummasse rühren, leicht abkühlen lassen. Walnusskerne hacken, mit Mascarpone und steif geschlagener Sahne unter die Schaummasse ziehen. Creme zugedeckt im Kühlschrank mindestens zwei Stunden oder über Nacht erstarren lassen. Fruchtfleisch der Mangos in dünnen Spalten vom Stein schneiden, auf vier Tellern anrichten.